Loading...

Freud und Leid für Tommy Haas

Freud und Leid für Tommy Haas: Unmittelbar nach seiner Spielabsage wurde der Weltranglisten-14. beim POWER HORSE CUP im Düsseldorfer Rochusclub mit der Fair Play Trophy geehrt. „Tommy ist ein Publikumsliebling. Er ist fair auf dem Platz und nimmt die Jugendlichen mit. Diesen Pokal hat er sich verdient“, sagte Turnierdirektor Dietloff von Arnim bei der Übergabe der wertvollen Trophäe aus dem Atelier von Kö-Juwelier Hornemann auf Center Court 1. Der 35-jährige Haas war sichtlich gerührt: „Ich bin stolz auf diese Auszeichnung. Einen Fair Play Pokal habe ich noch nicht. Es ist etwas Besonderes, diese Trophäe zu gewinnen.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *